GESCHICHTE

geschichte

Der Name „Rietzgarten“ geht zurück auf die Familie Rietz, die das Grundstück erworben hatte um es zum Ausflugsziel in der Nähe von Hamm umzugestalten. Es war die Zeit des Flanierens und der Verabredungen im Grünen. Der Bau des heutigen Datteln-Hamm-Kanals beendete diese Ära: Die Lippe wurde in den Norden umgeleitet, der ursprüngliche Flussverlauf trockengelegt.

Einst Oase der Erholung – heute Viertel mit Charme

Das Rietzgarten-Quartier will an die Zeit im 19. Jahrhundert anknüpfen, als die Menschen hier Ruhe und Muße fanden. Die klare Architektur, der ausgesuchte Komfort, das Grün der Umgebung und die Nähe zum Wasser verleihen diesem Ort einen einzigartigen Charakter, der zugleich Inspiration und Entspannung bietet. Hier trifft man seine Nachbarn, hier wird gelebt. Werden Sie Teil der Quartier-Gemeinschaft und genießen Sie dieses entspannte Lebensgefühl.